Buchbare Angebote

im nördlichen Taubertal


 


Wein-Trinkgläser gestern und heute


Vier Stationen (Bistrotische) mit ausgewählten Beispielen an Wein-Trinkgläsern führen die Besucher*innen durch die Entwicklungsgeschichte des Weinglases vom Gemeinschaftsglas bis zum modernen Gläsersatz: Wer trank mit wem den Wein aus venezianischen Flügelgläsern oder riesigen Humpen? Woher kommen Namen wie „Nackigte Jungfrau“ oder „Römer“? Die Antworten zeigen, dass sowohl die Trinkgewohnheiten der einzelnen Kulturepochen als auch die fortschreitende Glastechnologie entscheidenden Einfluss auf Form und Größe des jeweiligen Weinglases hatte.

Während des Begrüßungsschlucks aus dem 6-Liter-Römer zeigt der Museumsglasbläser „vor der heißen Flamme“ die Herstellung eines Weinglases aus einer Glasröhre.

Aus welchem Glas der Wein am besten schmeckt, testen die Teilnehmer mit fünf Weinen des „Taubertalvinothek“ (GWF) aus zum Teil historischen Wein-Trinkgefäßen.

Termin: Di – So + Feiertage 14 - 17 Uhr (auch außerhalb der Öffnungszeiten)

Treffpunkt: Glasmuseum Wertheim

Teilnehmer: Gruppen ab 10 bis max. 15 Personen

Leistung 1: Führung + Weinprobe + Glasbläser Dauer: ca. 2,5 Std., Preis: 25 EUR/Pers.

Leistung 2: Führung+ Begrüßungsschluck aus 6-Liter-Römer + Glasbläser Dauer: ca. 1,5 Std., Preis: 9,00 EUR/Pers.

Hinweis: Auf Wunsch auch mit Catering und Weinen Ihrer Wahl (Preis nach Absprache)



Anmeldung & Information: Glasmuseum Wertheim, Tel. 09342/6866, www.glasmuseum-wertheim.de


 


Weinprobe im Weinberg


Zur Begrüßung wird ein Glas Sekt gereicht. Die anschließende Wanderung verläuft durch das „Mittlere Tor“ am Dertinger Rathaus direkt zur örtlichen Lage „Mandelberg“. Während der Wanderung erhalten Sie Informationen zur Natur und Geschichte des Weinbaus, der in Dertingen schon seit 1.200 Jahren betrieben wird. Es wird auf Anekdoten und auf die heutigen Ereignisse und Gegebenheiten eingegangen.

Am Zwerenberg wird zu einer Weinprobe und einem kleinen Imbiss eingeladen. Anschließend wandern wir durch die Weinberge zurück.

Termin: ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Winzerhof Baumann in Dertingen

Dauer: ca. 3 Stunden

Teilnehmer: mind. 10 Personen

Leistungen:

  • 1 Glas Begrüßungssekt
  • 3er-Weinprobe à 0,1l
  • kleiner Imbiss (Gebäck)
  • geführte Wanderung und Informationen zur Geschichte Dertingens und dem örtlichen Weinbau

Preis: 16,00 € pro Person

Hinweis: gute Laufschuhe erforderlich



Anmeldung & Information: Weingästeführerin Silvia Friedrich, Tel. 0171 - 75 66 64 0, friedrich-silvia@web.de


 


Von alten Gemäuern zum höchsten Genuss


Im Hof/Weinkeller der Familie Friedrich werden Sie mit einem Glas Secco begrüßt. Vom Winzerhof führt die Wanderung an der historischen Wehrkirche vorbei durch die von Fachwerkhäusern gesäumte Aalbachstraße. Sie werden von der tragischen Liebesgeschichte eines Dertinger Schmiedes erfahren und das Terroir Dertingens erkennen und erleben. Am höchsten Punkt erwarten Sie eine gigantische Aussicht und eine süße Verführung.

Termin: frei buchbar

Treffpunkt: Weinkeller Friedrich

Dauer: 1,5 - 3,5 Std.

Teilnehmer: mind. 10 Personen; Kinder sind herzlich willkommen

Leistungen:

  • 1 Begrüßungs-Secco
  • 5 Weine
  • Wasser und Saft
  • Snack
  • süße Verführung

Preis: 16,00 € pro Person

Zubuchbar:

  • Winzervesper 7,50 €
  • Gaumenfreuden 10,50 €

Hinweis: Mitzubringen sind feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung!



Anmeldung & Information: Weingästeführerin Silvia Friedrich, Tel. 0171- 75 66 64 0, friedrich-silvia@web.de


 


Köstliche Kombinationen aus Wein und Schokolade


Bei einer informativen und zugleich unterhaltsamen Weinprobe werden Sie erleben, wie Taubertalweine hervorragend zu süßen Köstlichkeiten passen und ganz besondere Geschmackserlebnisse vermitteln. Es werden jeweils drei Wein- und Schokoladenproben mit entsprechenden Erläuterungen gereicht.
Die Weinprobe kann mit einem Vesper oder einem kulturellen Ereignis, z.B. einer Klosterführung oder einem Orgelkonzert kombiniert werden.

Termin: ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Kloster Bronnbach

Dauer: 1,5 Stunden

Teilnehmer: mind. 10 Personen

Leistungen:

  • 3er-Weinprobe
  • 3er-Schokoladenprobe

Preis: 16,00 € pro Person



Anmeldung & Information: Kloster Bronnbach, Tel. 0 93 42 / 935 20 20 20, info@kloster-bronnbach.de


 


Weinanbau hat im Kloster Tradition


Einst brachten die Zisterzienser den Weinbau ins Taubertal.

Bei einer Wanderung von der Klosteranlage zu den Weinbergen kann der ganz besondere Flair außerhalb der Klostermauern genossen werden. Inmitten der Weinberge werden Weine aus der Vinothek Taubertal verkostet. Erleben Sie eine Kombination aus Geschichte und Weinbau mit allen Sinnen.

Termin: ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Kloster Bronnbach

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Teilnehmer: mind. 8 Personen

Leistungen:

  • Geführte Weinwanderung inkl. Eintritt in die Klosteranlage
  • 3er Weinprobe inkl. Wasser und Brot

Preis: 20,00 € pro Person



Anmeldung & Information: Kloster Bronnbach, Tel. 0 93 42 / 935 20 20 20, info@kloster-bronnbach.de


 


Mit allen Sinnen


Die Sinne wecken und die Weine einmal anders erschmecken.

Bei einer Blindverkostung werden Sie bestimmt überrascht sein, wie so manche altbekannte Weinsorte plötzlich in einem neuen Licht erstrahlt. Lassen Sie sich auf die spannende Reise der Wahrnehmungen ein und entdecken Sie Ihre fünf Sinne bei der Weinverkostung auf's Neue.

Leistungen: 7 Weine, Wasser und Brot

Preis: 18,00 Euro pro Person

Zubuchbar:

  • Winzervesper: 7,50 Euro               
  • Gaumenfreuden: 10,50 Euro


Anmeldung und Information: Weingästeführerin Silvia Friedrich, Tel: 0171/56 66 40; friedrich-silvia@web.de


 


Von Wasser und Wein - ein Brunnenspaziergang


Erleben Sie bei einem Spaziergang die malerische Brunnenstadt Külsheim mit allen Sinnen. Bestaunen Sie die würdige Erhabenheit des Schlosses, lauschen Sie dem Plätschern des Brunnenwassers.

Genießen Sie den Külsheimer Wein und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Stadt Külsheim und den Weinbau.

18 Brunnen finden sich im Stadtgebiet. Natürlich darf auf unserem Rundgang der Dreischalenbrunnen – der sich im Stadtsiegel wiederfindet – nicht fehlen. Reste der Stadtmauer und der Rathausbrunnen liegen ebenso auf unserem Weg wie der Löchleinsbrunnen. Auch das Mainzer Rad findet sich auf unserem Weg immer wieder.

Termin: ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Schlossplatz, an der Brücke ( Kirchbergweg 7)

Leistungen:

  • Stadtführung
  • 3 Külsheimer Weine ( je 0,1l) und Gebäck

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Teilnehmer: mind. 6 Personen, kleinere Gruppen auf Anfrage

Preis: 13 Euro pro Person, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre frei

Hinweis: auf Anfrage auch individuelle Arrangements möglich



Anmeldung & Info: Weingästeführerin Karin Pauly, Tel. 0152/08807131 oder 09345/928400, karin@die-paulys.de


 


Entschleunigen, erleben, genießen


Bei einer Wanderung durch die Külsheimer Weinlage „Hoher Herrgott“ lassen wir den Alltag hinter uns und tauchen in die Welt des Winzers und der Weine ein. Die Winzerin Karin Pauly erzählt über den Weinbau früher und heute, über Brauchtum, Rebsorten und Terroir.

Am Caravaca-Kreuz genießen wir den Blick über Külsheim bis zum Uissigheimer Stahlberg und lassen uns die guten Külsheimer Weine schmecken.

Leistungen:

  • geführte Wanderung
  • 3 Külsheimer Weine ( je 0,1l) und Brot

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Termin: ganzjährig auf Anfrage

Teilnehmer: ab 5 Personen

Preis: 15,-- Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Treffpunkt: Kapelle am Roten Rain

Hinweis: festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung sind empfehlenswert. Weitere Arrangements auf Anfrage



Anmeldung & Information: Weingästeführerin Karin Pauly Tel. 0152/08807131 oder 09345/928400, karin@die-paulys.de


 


Zu Fuß auf den Spuren des Weins


Verbinden Sie Genuss mit Bewegung: der Weg führt Sie vom Weingut Schlör, vorbei an der ältesten Steillage des Taubertals, zum Reicholzheimer First. Erkunden Sie die verschiedenen Lagen des Weinbaues, die Sorten, die notwendige Pflege und erleben Sie zudem viele Einblicke in die Arbeit der Winzer. Lassen Sie sich entführen in die Welt des Weines und genießen Sie an jeder Station ein Glas unserer „Bodenschätze“ sowie bei malerischer Aussicht über unsere Kulturlandschaft einen Weinbergsimbiss im Häusle.

Leistungen:

  • geführte Weinwanderung
  • Begrüßungssekt
  • 4er-Weinprobe à 0,1 l
  • Weinbergsimbiss

Termine: ganzjährig auf Anfrage

Treffpunkt: Weingut Schlör

Dauer: ca. 3 Stunden

Teilnehmer: mind. 15 Personen (kleinere Gruppen auf Anfrage)

Preis: 35 Euro p. P. (ohne Vesper auf Anfrage)

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Hinweis: festes Schuhwerk empfohlen



Anmeldung & Information: Weingästeführerin Andrea Schlör, Tel.: 09342 / 4976, info@weingut-schloer.de


 


Weinwanderung rund um den Uissigheimer Stahlberg


Weinwanderung (Wegstrecke und Anzahl der Weinproben individuell planbar) auf dem Jubiläumswanderweg „1250 Jahre Uissigheim“ rund um den Stahlberg.

Einzigartiger Blick in das Taubertal, den Spessart und in die Rhön.

Leistungen:

  • geführte Wanderung
  • „Katzsecco“ zur Begrüßung
  • Weinprobe nach Absprache

Strecke: Der gesamte Wanderweg ist 6,8 km lang, die Länge aber individuell planbar

Termin: ganzjährig auf Absprache

Treffpunkt: Weingut Bergauer, Besenstube "Katzeneck"

Dauer: ca. 2,5 bis 3 Std. (auf Wunsch auch kürzer möglich )

Teilnehmer: mind. 10 Personen

Preis: mit 3er Probe 15 Euro, mit 5er Probe 20 Euro (jeweils mit Brot und Wasser)

Hinweis: Brotzeit in der Besenstube „Katzeneck kann zusätzlich gebucht werden



Anmeldung & Information: Weingästeführerin Susanne Bergauer, Tel.09345/6928, info@weingut-bergauer.de


 


Weinwanderung durch die Weinlage in Reicholzheim


Von der Festhalle aus, starten wir mit einem Glas Secco der Alten Grafschaft auf die Höhen des Reicholzheimer First. Hier haben wir einen schönen Ausblick in den Spessart und Odenwald. Vorbei am Schafhof, einem ehemaligen Hofgut des Klosters Bronnbach, gelangen wir nun zur imposanten Klosteranlage im Taubertal. Nach Kurzem Verweil bei der Klosteranlage wandern wir nun entlang der Weinlage Bronnbacher Josefsberg, zur Weinlage Reicholzheimer Satzenberg, des Weingutes Alte Grafschaft in Kreuzwertheim.

Der Satzenberg ist die letzte noch bewirtschaftete Steillage im Taubertal. Hier in Mitte der 16 km Sandsteinmauern steht ein uriges Weinberghäuschen. In dem wir nun bei Brezel und Gebäck noch einen oder zwei Schluck Wein, des Weingutes Alte Grafschaft in Kreuzwertheim, zu uns nehmen.

Wohl gestärkt machen wir uns nun auf den Weg zu unseren Autos. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Leistungen:

  • 1 Glas Secco zur Begrüßung
  • 3er Weinprobe, je 0,1 Liter
  • Brezel und Gebäck

Strecke: 8 - 10 km, leicht

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Treffpunkt: Parkplatz Festhalle Reicholzheim, Reicholzheim – Alte Heerstraße

Teilnehmer: 10 - 15 Personen

Preis: 20 € pro Person

Hinweis: ganzjährig, festes Schuhwerk empfohlen, Eigenanreise mit PKW



Information & Anmeldung: Weingästeführer : Friedhelm Gerber, Tel. 09342 / 919809, rita-friedhelm.gerber@t-online.de


 


Wandelnde Weinprobe in Wertheim


Stadtführung oder Weinprobe? Warum nicht beides kombinieren! Möglich ist dies bei der wandelnden Weinprobe durch Wertheim.

Stationen Ihrer Führung sind der Spitze Turm, das Glasmuseum, die ehemalige Fürstliche Hofhaltung, das Grafschaftsmuseum und das Wahrzeichen Wertheims, die Burg.

Leistungen:

  • Stadtführung durch die historische Altstadt
  • 5er-Weinprobe Termin, auf Anfrage

Dauer: ca. 2 – 2,5 Stunden

Gruppe: mind. 20 Personen, kleinere Gruppen gegen Aufpreis

Preis:

  • 22,50 € pro Person in Deutsch
  • 25,50 € pro Person in Englisch


Anmeldung & Information: Tourismus Region Wertheim GmbH, Tel. 09342/935090, info@tourismus-wertheim.de


 


Wein & Schokolade bei Art Of Chocolate


Doppeltes Glück verheißt die Verkostung „Wein & Schokolade“ bei der Manufaktur ART OF CHOCOLATE. Gereicht werden drei ausgewählte Weine aus heimischen Lagen zu handgefertigten, mit den fränkischen Tropfen korrespondierenden Pralinen bzw. Trüffelkreationen der weithin bekannten Schokoladenmanufaktur vor den Toren Wertheims.

Ihr Weinführer geleitet Sie auf eine genussreiche Entdeckungsreise, bei der Sie Wissenswertes zum sinnlichen Traumduo „Wein und Schokolade“ erfahren.

Leistungen:

  • 3er-Weinprobe
  • eine Auswahl an Pralinen

Termin: auf Anfrage

Dauer: ca. 1 Stunde

Gruppe: mind. 20 Personen, kleinere Gruppen gegen Aufpreis

Preis:

  • 12,50 € pro Person in Deutsch
  • 15,50 € pro Person in Englisch


Anmeldung & Information: Tourismus Region Wertheim GmbH, Tel. 09342/935090, info@tourismus-wertheim.de